Mit Suzi eine Runde um Koh Samui



Heute hatten wir das Glück und ergatterten noch einer der letzten verfügbaren Suzis auf Koh Samui von Samuicars. 💪
Den Kinderwagen verstauten wir auf der Ladefläche, Emma auf die kleine Rücksitzbank... und schon ging es los!


Nikki Beach

Elephant Gate der Eingang zu einem authentischen thailändischen Fischerdörfchen Namens Taling Ngam.




Emma hatte viel Spaß auf der Rücksitzbank und konnte die Straße gut beobachten... Ein bisschen spielen... ein bisschen gucken...durch die lauten und gleichmäßigen Motorengeräusch konnte Emma heute aber oft dem Schlaf nicht entkommen...

Wir folgten einer Beschilderunng mit dem Namen ¨Conrad¨ ohne zu wissen wohin dieser führen wird. Auf einmal kamen Kontrollen und die Rollerfahrer vor uns mussten umdrehen. Wir durften weiter fahren und die Straße wurde mit einmal sehr steil - unsere Suzis kam schnell mit der Motortemperatur an ihre Grenzen. Oben angekommen waren wir in einem 5 Sterne Luxushotel gelandet. Wir machten einen kleinen Stopp, für Emma  war Breizeit und auch wir brauchten eine kleine Erfrischung. Ohne weiter zufragen stellten die Mitarbeiter uns ein Buggy zur Verfügung der uns durch enge und steile Wege zum Restaurant fuhr. Eigentlich war das so nicht geplant und nun hatten wir auch etwas Angst vor den Getränkepreisen. 

Die Aussicht war allerdings grandios.

Im Hintergrund sieht man die Five Islands.

Eine Meereswelt zum anfassen! Hängematten über das Wasser gespannt und Liegen im Wasser...5 Sterne sind 5 Sterne 🤗



Nach einem leckeren Brei für Emma, zwei herrlich schmeckenden Mokcocktails und einem Boxenstopp für Emma in einem Badezimmer so groß  wie unser altes Wohnzimmer ging es weiter!



Nächstes Ziel war der Weg vom Süden der Insel über Lamai Beach, Chaweng Beach zum nördlichen Silver Beach.




Im Silver Beach Club aßen wir eine Kleinigkeit und Emma bekam ihr erstes Restaurantessen - einen Frucht- und Gemüsebrei! Gestärkt ließen wir uns auf die Liegen des Pools fallen, wo wir es nur kurz aushielten. Der Sprung in den kühlen Pool war eine wirkliche Erfrischung. Nach einer kurzen Runde im Meer ging es weiter denn wir hatten noch weitere Ziele an diesem Tag.




Eine markante Sehenswürdigkeit ist die chinesische Anlage des Wat Plai Laem mit der Statur Yoa Mae Kuan Im.


Ein erster Blickfang im Wat Plai Laem ist ein überdimensional großer, chinesischer Buddha, auch Happy oder Laughing Buddha genannt.


Hauptattraktion des Tempels ist die 18-armige, weibliche Mönchsstatue Yao Mae Kuan Im. Der Bot (Gebetshalle) des Tempels steht auf stilisierten Lotosblättern inmitten eines kleinen Sees. In Inneren des Bot finden sich zahlreiche Wandmalereien, die die Szenen aus dem Leben Buddhas darstellen.


Der Abschluss der heutigen knapp 90 Kilometer langen Runde über die Insel führte uns zu Koh Samuis beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Der Big Buddha im Tempel Wat Phra Yai. Die goldene Statue ist zwölf Meter hoch und thront an der Nordostspitze von Koh Samui auf der Insel Koh Fan. Leider kamen wir zu spät und der Einlass war bereits geschlossen.





So genossen wir den Sonnenuntergang auf dem schmalen Damm zwischen Festland und Insel.

Am nächsten Morgen nutzen wir die Suzis für ein thailändisches Frühstück mit einem Ausblick auf ¨2 Bays¨. 


Mit frischen Springrolls, Pha Thai, Jackfruitshake  und Icecoffee liesen wir den Tag beginnen


Wir wurden bereits bei Ankunft herzlich begrüßt. Die Damen waren hin und weg von Emma und der Vater der Familie zeigt uns seinen Garten im Dschungel mit allen möglichen Früchten...Er wollte uns Setzlinge von Kokosnuss-, Jackfruit und Papayapflanzen für Deutschland mit geben. Er zeigt uns Tiere und bestätigte uns auch nochmal das unsere Skorpion giftig bzw. dangerous war. 


Nachdem wir lecker gefrühstückt hatten, fuhren wir noch zum Bangrak Pier um uns die Tickets für die nächste Insel zukaufen.
Unser Inselerlebnis im orginalgetreuem Gefährt endet wieder an der Wazzah Bungalow Anlage. 

Liebe Grüße aus dem Norden der Insel Koh Samui - Euer Reiseteam EmmAra 
😘✌🌍

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Visa Check

Es geht los!

Elternzeit ist Reisezeit

Booking.com