Nachttransfer nach Koh Phangan

Heute stand der Nachttransfer nach Koh Phangan an. 
Ganz entschlossen ging es mit den bereits gekauften Tickets per Metro zum Hauptbahnhof.

Eigentlich wollten wir mit dem Nachtzug bis nach Chumphon fahren wo es per Fähre auf die Insel Koh Phangan gehen sollte. Dazu wollten wir bereits am Bahnhof das Bootsticket kaufen. Dort angekommen verunsicherte uns ein Bahnmitarbeiter, dass es besser und billiger wäre, bis nach Surat Thani zu fahren und von dort aus mit der Fähre auf die Insel zu fahren. Das würde bedeuten, drei Stunden länger Zug fahren und statt um 4.15 Uhr am Bahnhof Chumpon anzukommen erst um 7.15Uhr in Surat Thani, was uns deutlich besser gefallen würde. Aber laut unserem Lonley Planet war es über Chumpon die bessere Lösung. Nachdem uns danach noch eine weitere Bahnmitarbeiterin zu labberte und dazu dränget die Ticket bei ihr im Shop zu kaufen, kam Marie die Sache schon wieder komisch vor. Bei der Frage, warum wir die Tickets nicht bei dem Ticketschalter kaufen können, gab sie zur Antwort: „Die haben leider immer keine Zeit...“ Damit war das Ding dann wieder gelaufen und gerade deswegen gingen wir zum offiziellen Ticketschalter. Der Mann bediente uns sehr freundlich und gab uns ebenfalls die benötigten Info`s, nur natürlich billiger.
Also verlängertem wir unser Zugticket bis Surat Thani und lösten den anschließenden Bus- und Fährticket nach.



Bei der Fahrt lernten wir einen Deutschen kennen, der seinen Freund in Krabi besuchen wollte und dabei deutsche Leckereien in seinen Rucksack verstaut hatte. Wir unterhielten uns und mit einmal bot er uns Nürnberger Lebkuchen an...  


Ohne zu zögern nahmen wir diese gerne an und stellten erschrocken fest, dass ja in 2 Monaten schon Weihnachten ist. 
Genüsslich bissen wir hinein, da uns bewusst war, das dies wahrscheinlich die ersten und letzten Lebkuchen in diesem Jahr sein werden. 






Die Nacht verlief eigentlich ganz ruhig, bloß Ralf hatte einigen Insekten in seinem Bett den Krieg erklärt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Inseltour und buddhistische Segnung

Visa Check

Es geht los!

Booking.com