Billabong Sanctuary


Heute am Dienstag  fuhren wir zum Billabong Sanctuary Park. 
Ein Naturpark mit Begegnungen mit australischen Wildtieren. 



Am Eingang begrüßten uns erstmal zwei Kängurus und jeder Menge Enten. Die Kängurus fraßen uns aus der Hand.









































Wombats






Die Familie war u.a. auch ein Hingucker... :)







Nachdem wir Koalas, Kängurus und Wombats gestreichelt hatten, legten wir uns sogar freiwillig eine Schlange um den Hals. 

















Nach der Salzwasserkrokodil Fütterung gab es sogar  noch Dingos zum Anfassen und diesmal keine aggressiven aus dem Dschungel. :)












Wir waren wirklich begeistert von dem Park, der nicht groß war, aber doch sehr intensiv und tier freundlich. 
Die Kängurus begleiteten uns durch den Park und freuten sich, wenn es was zum Fressen aus der Hand gab.

Am Abend ging es in die Lagune und wir versuchten zum dritten Mal unsere Burger am BBQ zu braten, diesmal waren jedoch die Brötchen verschimmelt.... 
Aber zum Glück hatten wir noch welche vom Frühstück übrig. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Inseltour und buddhistische Segnung

Visa Check

Es geht los!

Booking.com