Fahrt nach Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt)

Der letzte Tag in Mui Ne bestand uns bevor. Wir gingen ein letztes mal im Meer baden, danach hieß es Rucksäcke packen und die von Paul geschenkte Hängematte verstauen. Anschließend gingen wir noch mal beim Sindbad Kebab ein spätest Frühstück genießen.
Die offizielle Abfahrtzeit des Busses sollte 13:30 Uhr sein und der Abfahrtsort war beschränkt auf Mui Ne Beach. Irgendwann gegen 14:30 Uhr starten wir dann auch endlich in Richtung Saigon und wir waren auf die quirlende Großstadt mit seinen 7,2 Millionen Einwohnern gespannt. Wir wussten, dass uns das komplette Gegenteil zu Mui ne erwarten würde.  



Wir lagen diesmal ein wenig getrennt, wer findet Marie?
Eine Mautstation hinter Mui Ne an der wir auch mit unseren Roller vorbeigekommen sind. 
Lustig war, dass die Kühe auf der Weide auch die Mautstation benutzen.





Eine Drachenfruchtplantage
Genau da versteckte sich Marie.
Wir trafen erst gegen 19:30 Uhr in Saigon ein und mussten uns noch auf die Hotel Suche begeben. Sie war nicht schwer, aber das Ergebnis war überschaubar. Im strömenden Regen fanden wir ein Zimmer in der 5 Etage - bzw. hätten 4 $ mehr für die 1. und 2. Etage bezahlen können. Doch wo man sparen kann, kann man halt sparen. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Inseltour und buddhistische Segnung

Visa Check

Es geht los!

Booking.com