The Loop: Tag I


Gleich nach dem Frühstück ging es zur Wang- Wang- Rental- Station, wo wir sechs Honda Roller ausliehen, die weder angemeldet, noch registriert waren. Nach langem hin und her ging es dann endlich gegen 11 Uhr los. 
450 km lang war der geplante Loop von Thakhek über die Nationalstraße 13 nach Vieng Khon, über Nahin zur Konglor- Höhle weiter nach Lakso und Nakai.


Unser heutiges Tagesziel war es bis zur Konglor Höhle zukommen, die 180 km von Thakhek entfernt lag.  






Die Fahrt durch das Landesinnere machte Spaß und wir waren ein echter Hingucker --> 6 Weiße auf 6x den gleichen Roller war für die Locals etwas Besonderes. Wir fühlten uns zeitweise wir Stars, denen die Menschen vom Straßenrand zuwinkten und zujubelten.





Zwischendurch belohnten wir uns beim erreichen der einzelnen Etappenziele mit eiskalten Getränke.








Kurz vor erreichen der Kong-Lo Höhle zog ein Ungewitter auf und wir strandeten gerade noch rechtzeitig in einem kleinen Späti. Dort konnten wir uns und unsere Roller unterstellen und einen warmen Ice Coffe aus dem warmen Kühlschrank genießen.
  










Nach einer Stunde wurde der Regen weniger und wir entschieden uns weiter zufahren und die letzten Kilometer zur Höhle in Angriff zu nehmen, bevor es ganz Dunkel werden würde.






Aufgrund des Regens hatte sich die Straße in ein Slalom aus Pfützen und Schlammlöcher verwandelt.Dreckig und mit Schlamm beschmutzt trafen wir in Ban Khong ein.



Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, ging es endlich zum Abendbrot, denn alle waren hungrig und hatten Bierdurst. 
Für uns war es leider ein Reinfall, der Papaya Salat schmeckte nach altem Fisch und die Nudeln mit Hühnchen waren ungenießbar, an den Salatblättern hingen Insekten und deren Eier. Passend dazu fiel der Strom aus und mehrere Flohteppiche belagerten unseren Tisch.


Nach einem Lokalwechsel und mehren Bierchen später ging der Tag zu Ende.  

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Inseltour und buddhistische Segnung

Visa Check

Es geht los!

Booking.com