Trip zum Mekong Delta I

Heute morgen klingelte der Wecker sehr zeitig, denn es ging auf zum Mekong Delta Trip für 3 Tage. Über Lac Hong Tours buchten wir nach Verhandlungen die Tour von Saigon über My Tho Ben Tre nach Can Tho. Am ersten Tag sollte es nach Cai Rang und Chau Doc gehen. Von Cau Doc hatten wir eine optimale Ausgangslage auf den Wasserweg nach Kombodscha einzureisen.


Los ging es um 8.00 Uhr von Saigon. Die kleine Reisegruppe versammelte sich und es ging los.
Eine neue Leidenschaft von Ralf ist es überladene Mopeds zu fotografieren.


Natürlich durfte auch der gefühlte 999. Tempel auf dem Trip nicht fehlen.


Gegen 10 Uhr wechselten wir nach ca. 2,5 Stunden Busfahrt in My Tho auf ein "Fast Boat".

Die Fahrt ging ca. 2 Stunden entlang dem Mekong River


Das Mekong Delta ist die "Reisschale" Vietnams. Das Leben spielt sich hier auf den unzähligen Flüssen, Kanälen und Strömen ab. Das Delta präsentiert sich in einer umwerfenden Vielfalt von saftigen Grüntönen. Die Gegend sieht sehr ländlich aus, ist aber eine am dichtesten besiedelte Region Vietnams. Hier wird jeder Quadratmeter intensiv genutzt und bewirtschaftet. Zudem ist die Stadt My Tho das Tor zum Mekong Delta. Lassen wir uns überraschen was wir alles zu sehen bekommen.




Produktion von Kokosbonbons.
Eingelegte Cobra Schlange mit Skorpion in Schnaps.

Eine Kutschfahrt die ist lustig, eine Kutschfahrt die ist schön.





Honigschnaps





Mit kleinen Booten ging es durch die Kanäle der Inseln im Mekong Delta. 














Am Abend trafen wir im Hotel in Can Tho ein. Can Tho ist das politische, ökonomische, kulturelle und verkehrstechnische Zentrum des Mekong Deltas. Nach einem schnellen Abendessen fielen wir ins Bett. Denn schon morgen Früh um 6:00 Uhr gibt es Frühstück.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Inseltour und buddhistische Segnung

Visa Check

Es geht los!

Booking.com