Fazit Japan

Fazit Japan: 03.07.-13.07.2014

Wenn wir an Japan zurück denken, fällt uns als erstes die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen dort ein, zudem sind sie sehr organisiert und strukturiert. In den Städten herrschte extreme Sauberkeit, man fand weder Hundehaufen, Müll, noch  Zigarettenstummel. Komischerweise waren jedoch kaum öffentliche Mülleimer zu finden. Rauchen auf öffentlichen Plätzen war verboten, dafür gab es sogenannte „Smoking Areas“. Wir hatten, auch zur späteren Stunde immer ein sehr sicheres Gefühl auf den Straßen gehabt. Tokyo ist ein Gleichgewicht aus historischer Architektur, kombiniert mit modernem Leben. Religiöse und glaubensrelevante Skulpturen und Tempel definieren das Stadtbild. Trotz der großen Einwohnerzahl von Tokyo spürte man keine Hektik, sondern eher die Gelassenheit der Menschen, zudem waren die öffentlichen Verkehrsmittel sehr modern und klar strukturiert, sodass wir uns schnell in Tokyo zu recht fanden. Der Mt. Fuji hat uns von seiner Schönheit am frühen Morgen fasziniert, welches die lange Autofahrt von Tokyo entschädigte. Hiroshima war für uns vorher nur ein Name den wir aus den Geschichtsbüchern kannten. Einmal dort gewesen zu sein, wo vor knapp 70 Jahren die erste Atombombe auf die Menschheit fiel war eine sehr  beeindruckende Erfahrung und erst jetzt hat man verstanden, was dies eigentlich wirklich für Ausmaße angenommen hatte.  Wenig Zeit hatten wir in der alten Kaiserstadt Kyoto, wesen wegen wir nur vom Fushimi Inari-Taisha berichten können, und daran das die Wanderung dorthin sehr heiß war.
Große Schwierigkeiten machte uns die Sprache und die japanischen Schriftzeichen, welches vor allem die Essensauswahl sehr begrenzte. Zudem ist Japan sehr teuer, vor allem bei Benzin, Maut- und Parkplatzgebühren, bei Zugtickets und teilweise auch beim Essen. Wir wären gerne noch etwas geblieben, aber unsere Reisekasse würde dies wahrscheinlich nicht mehr lange durchhalten und wir wären schon bald wieder Zuhause.J


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Inseltour und buddhistische Segnung

Visa Check

Es geht los!

Booking.com