Tokyo Kaiserpalast


Heute besuchten wir den Kaiserpark von Tokyo im Stadtteil Nijubashi. Nachdem wir uns unser Frühstück aus dem Supermarkt geholt hatten ging es los. Da wir Fahrgeld sparen wollten, entschieden wir uns zu laufen, da der Park etwa 4 km vom Hotel entfernt war. Um dort hinzu gelangen benutzen wir ca. vier Stadtpläne und jeder sagte etwas anderes aus, wie wir aber erst später mitbekamen.




Der Name Tokyo bedeutet „Östliche Hauptstadt“. Das Gebiet der 23 Bezirke ist mit 13 Mio. Einwohnern nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt Japans, sondern als Sitz der japanischen Regierung und des Tennō auch de facto die Hauptstadt Japans. Außerdem ist Tokio das Finanz-, Industrie-, Handels-, Bildungs- und Kulturzentrum Japans mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstituten, Theatern und Museen. Mit den Flughäfen Narita und Haneda und als Ausgangspunkt der meisten Shinkansen-Linien ist es auch das Verkehrszentrum des Landes.



        Der Hauptbahnhof von Tokyo
Nach einem Irrlauf durch Tokyo-Nihombashi und einigen Stunden später kamen wir endlich am Park an. Erst jetzt bekamen wir mit, das im Kaiserpark der japanische Kaiser mit seiner Familie wohnt, also so etwa wie der Buckingham Palast in London.







Der Kaiserpalast von Tokio ist die Residenz des Tennō, des japanischen Kaisers. Die kaiserliche Residenz liegt auf dem ehemaligen Gelände der Burg Edo im heutigen Stadtteil Chiyoda des gleichnamigen Bezirks im Zentrum von Tokio.









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Inseltour und buddhistische Segnung

Visa Check

Es geht los!

Booking.com