Silvester

Unser kleines Hotel im Stadtteil Mt. Richmond.

Nach einer kurzen, katerreichen Nacht machten wir uns fit für die Silvester Nacht.
Gegen 18 Uhr fuhren wir mit dem Bus ins Stadtzentrum.


Das Wetter spielte zunächst nicht so mit.
Unsere Rucksäcke waren -typisch deutsch- gepackt mit guten Vorräten für die Nacht.



Zunächst stärkten wir uns bei einer leckeren Pizza.

Sky Tower, das Wahrzeichen Aucklands


In Neuseeland wird Silvester sehr ruhig gefeiert.
 Für all diejenigen die Böller, Knaller und unkontrollierbare Knallkörper hassen wäre Neuseeland der perfekte Ort zum Silvester feieren, denn all das ist hier verboten. 

Es gibt ein großes Feuerwerk um 24 Uhr für alle!

Auf der einen Seite sehr angenehm, auf der anderen Seite gehören Knaller doch irgendwie zu Silvester dazu. 





Countdown herunter zählen.


Zudem waren wir, bis auf ein noch anderes Pärrchen die einzigsten die um 24 Uhr mit Sekt angestoßen haben. 

Alkohol ist auf den meisten öffentlichen Plätzen verboten!



Happy New Year!










In Flip-Flops und T-Shirt rutschten wir glücklich ins neue Jahr.,was für ein außergewöhnliches Erlebnis!







Anschließend ging es in den großen Silvester-Trubel von Auckland.

Dabei ging es sehr gesittet zu.






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy New Year Dubai

Patong Beach

Inseltour und buddhistische Segnung

Visa Check

Es geht los!

Booking.com